Das Thema „Waffenschein“ ist in Deutschland mit sehr viel Unwissenheit besetzt, es wird oft mit der Waffenbesitzkarte oder dem „kleinen Waffenschein“ verwechselt. Deshalb hier eine genaue Checkliste, um einen Waffenschein zu beantragen.
So viel sei vorab verraten: die Möglichkeit für den normalen Bürger einen Waffenschein zu erhalten, tendiert gegen 0.
Waffenschein bedeutet das legale Führen einer Schusswaffe in der Öffentlichkeit.
Bitte nicht verwechseln mit dem „kleinen Waffenschein“, hier braucht man kein Bedürfnis zu haben, der kleine Waffenschein gilt nur für SRS Waffen, also Schreckschuss,- Reizstoff,- und Signalwaffen.